Katholische Kirche machte Frieden mit der Aufklärung
Papst Benedikt / Philosophy / Religion

Katholische Kirche machte Frieden mit der Aufklärung


Eine interessante Begegnung mit konservativen katholischen Glaubensbrüdern in einem BLOG http://hocestenim.wordpress.com/. Ich teile sonst viele der Einschätzungen, die in diesem Blog geäußert werden aber “gegen einen Artikel”  musste die ich Aufklärung verteidigen und von der sogenannten bösen Moderne abgrenzen. Auch interessant, von der Wertung eines gläubigen Christen musste ich darüber hinaus viele der (politischen und philosophischen) Standpunkte Papst … Continue reading

Papst Benedikt / Religion / Spiritual

Papst Benedikt XVI. Herzlichen Glückwunsch zum 85ten.


Heute am 16. April 2012 feiert der Heilige Vater seinen 85. Geburts- und Tauftag. Lasset uns beten. Allmächtiger, ewiger Gott, erbarme dich deines Dieners, unseres Papstes Benedikt. Leite ihn in deiner Güte auf den Weg des ewigen Heiles, auf daß er mit deiner Gnade erstrebe, was dir wohlgefällt, und es mit Kraft vollbringe. Durch Christus … Continue reading

Gut und Böse
C.G.Jung / Philosophy / Religion

Gut und Böse


Bestärkt von seinem Freund Wolfgang Pauli, dem weltbekannten Physiknobelpreisträger, nahm Jung an, das Prinzip der Komplementarität habe nicht nur in der Physik, sondern auch in der menschlichen Seelenkunde Geltung. Er verstand kausale und nicht-kausale Erklärungen, Trieb und Willen, aber auch – am umstrittensten – Gut und Böse als einander ergänzende Größen. Viele Begriffe Jungs, bilden … Continue reading

C.G. Jung and Germany´s shadow(s)
C.G.Jung / History

C.G. Jung and Germany´s shadow(s)


Especially in Europe depth psychology has been shoved aside precisely because it is politically incorrect and challenges established powers of all kind. C.G. Jung raises people’s conscious levels of awareness and favors free thinking. This is definitely uncalled for in all the orthodoxies and by the global economy. Particularly revealing is if one applies psychological … Continue reading

Religiöse und psycholanalytische Sicht von Trinität und Quaternität
C.G.Jung

Religiöse und psycholanalytische Sicht von Trinität und Quaternität


Dass das Christentum, seine Institutionen und viele theologische Deutungs- und Reflexionsmodelle keineswegs originär, sondern vorchristlicher und außerchristlicher Herkunft sind, bedeutet keineswegs eine Wertminderung der christlichen Religion. Wenn man genauer hinsieht muss man das Christentum in den ersten Jahrhunderten bis zum ersten Jahrtausend insbesondere in Asien und Nahost ja wesentlich weiter fassen, als dies das die … Continue reading

Philosophy

Nietzsche’s Verständnis


Ein Exkurs über Nietzsche’s Verständnis. Muss man nicht das Gute wollen und das Böse verabscheuen? Für Nietzsche sind solche moralischen Gegensätze Erfindungen der Schwachen, um sich gegen die Willkür der Starken zu schützen. Er sieht einen Unterschied zwischen der Moral der Sklaven (Menschen, die in irgendeiner Weise von anderen abhängig sind und sich durch eine … Continue reading